Ab in den Pott: Essen Motor Show präsentiert sich auf Hochglanz poliert

Die 52. Essen Motor Show hat erfolgreich die Ziellinie passiert: Wieder einmal sollen über 360.000 Besucher vom 29. November bis 8. Dezember zum PS-Festival angereist sein. Die autobegeisterten Fans kamen neben Deutschland vor allem aus den Niederlanden, Belgien und Österreich. Das Angebot der mehr als 500 Aussteller stand nicht nur im Zeichen des dezenten und edlen Tunings, sondern auch des Motorsports. Außerdem waren Fahrzeuge mit nachhaltigem Antrieb Teil der Show.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] seinem bei der letztjährigen Essen Motor Show als Neuheit vorgestellten Leichtmetallrad „Suzuka“ sieht die zu Alcar gehörende Marke Dotz […]

  2. […] der Essen Motor Show Ende vergangenen Jahres als eine der Neuheiten für 2020 präsentiert, ist das OZ-Rad „Gran Turismo HLT” mittlerweile […]

  3. […] präsentierte Prior-Design jüngst einen veredelten Lamborghini Urus im Roberto-Geissini-Design. Auf der Essen Motor Show wurde er Robert Geiss übergeben. Zu sehen war der italienische Wagen mit einem Vollcarbon-Widebody-Kit. Zudem erhielt der Wagen […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.