Unterlagen zur Sommerreifendisposition 2020 beim BRV abrufbar

, ,

Wie üblich gibt der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) seinen Mitgliedern mit Blick aufs kommende Frühjahr schon jetzt Unterlagen für die Pkw-, SUV- und Van-Sommerreifendisposition an die Hand. Was die in den über die BRV-Website abrufbaren Unterlagen dargestellten Marktdaten betrifft, wird darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um die Einschätzung der Continental AG handelt. Demnach rechnet das Unternehmen im Sell-in (Absatz Industrie an Handel) für 2019 mit einem neunprozentigen Minus gegenüber 2018 und für 2020 mit einem Absatz auf dem Niveau dieses Jahres. Im Sell-out (Absatz Handel an Verbraucher) wird für das Segment Pkw-/SUV-/Van-Sommerreifen ein Minus von sechs Prozent für 2019 vorhergesagt sowie für 2020 eine um nochmals zwei Prozent rückläufige Entwicklung. Sein eigenes vorläufiges Fazit zum Reifenjahr 2019 und einen Ausblick auf das kommende will der Reifenhandelsverband „zu einem späteren Zeitpunkt“ nachreichen. Zumal nicht zuletzt bis Ende September sich die Stückzahlentwicklung aufseiten des Handels recht positiv dargestellt hat im Gegensatz zu derjenigen der Industrie. christian.marx@reifenpresse.de

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.