Volkswagens ID.3 ab Werk auf Conti-Reifen

Eigenen Worten zufolge bereift Continental den vor Kurzem vorgestellten Volkswagen ID.3 ab Werk. Für dieses Elektroauto haben die Wolfsburger Reifen für Felgen mit 18- und 19-Zoll-Durchmesser freigegeben, wobei Conti für den Sommereinsatz seinen „EcoContact 6“ und für die kalte Jahreszeit den „WinterContact TS 850 P“ ans Band liefert. Diese Profile seien – sagt der Hersteller – auf die besonderen Anforderungen des ID.3 angepasst. „Als E-Fahrzeug steht er auf Reifen mit energiesparendem, niedrigem Rollwiderstand, um möglichst große Reichweite zwischen Ladezyklen zu bieten, mit leisem Abrollgeräusch für komfortables Fahren sowie aerodynamischer Seitenwandgestaltung, um den Luftwiderstand des Fahrzeuges niedrig zu halten“, so Conti. Sowohl die Sommer- als auch die Winterreifen sind demnach zusätzlich mit der „Seal“-Technologie des Anbieters ausgestattet, die Durchstiche der Lauffläche durch Gegenständen mit bis zu fünf Millimetern Durchmesser zuverlässig abdichten und so rund 90 Prozent der auftretenden Reifenschäden verhindern können soll. cm

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Volkswagen für das Elektroauto ID.3 von Continental mit Erstausrüstungsreifen beliefert wird, hatte der Reifenhersteller selbst vor Kurzem gemeldet. In diesem Zusammenhang ist zwar von […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.