Camso veröffentlich White Paper zu den Gefahren statischer Aufladung von NM-Reifen

Der OTR-Reifenspezialist Camso rückt erneut das Sicherheitsproblem der statischen Aufladung nicht kreidender Reifen in den Fokus. Das seit Ende 2018 zum Michelin-Konzern gehörende kanadische Unternehmen hat zu seinen jüngsten Produkteinführungen von antistatischen NM-Reifen – das sind der Solideal RES Xtreme NMAS (SE-Reifen) sowie der Solideal PON 775 NMAS (Stahlbandbandage) – nun zwei sogenannte White Paper mit Informationen für den Anwender veröffentlicht, und zwar auch in deutscher Sprache. Die entsprechenden PDF-Dokumente finden Sie auf den Internetseiten des Herstellers, etwa hier. Camso zufolge würden Gabelstapler in 30 Prozent aller Fälle mit nicht kreidenden NM-Reifen ausgerüstet, insbesondere in Lagern und Papierfabriken sowie in der chemischen wie auch der Lebensmittelindustrie. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.