Premiere des „TT100 GP Radial” bei der Classic TT

Angekündigt hatte Dunlop seinen neuen Motorradreifen „TT100 GP Radial“ bereits vor einigen Wochen, jetzt steht auch fest, wann das für Retromaschinen gedachte Profil erstmals einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert wird: bei der Classic TT (Tourist Trophy) Mitte August auf der britischen Isle of Man. Zumal die Reifenbezeichnung ja in Anlehnung an das Durchbrechen der Marke von 100 Meilen pro Stunde (knapp 161 km/h) für die auf einer TT-Runde erzielte Geschwindigkeit von mittlerweile 50 Jahren gewählt wurde. Konzipiert ist der Reifen demnach für Motorräder vom Schlage etwa einer BMW R NineT, Yamaha XSR oder Kawasaki Z900RS. Würden diese sonst freilich auch mit Dunlops „RoadSmart III” oder „SportSmart TT“ bereift, gebe es jedoch eine zunehmende Zahl von Fahrern, die sich eine authentischere Optik für ihre Maschine wünschten. Und dem will man halt mit dem „TT100 GP Radial“ Rechnung tragen, der ein klassisches Profildesign mit der Technologie moderner Sportreifen kombiniere, heißt es. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Dunlop mit dem „Geomax EN91“, dem „TT100 GP” und dem „Trailmax Meridian” schon im Herbst drei neue Motorradreifen angekündigt, so legt die […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.