Doppeltes Lottchen: „RoadSmart III“ kommt in zwei Versionen

,

Dass Dunlop Motorradfahrern im kommenden Jahr mit dem „RoadSmart III“ eine neue Bereifungsoption für Maschinen aus dem Tourensportsegment bietet, hat der Reifenhersteller schon vor einigen Wochen angekündigt. Doch nun ist zusätzlich dazu noch bekannt geworden, dass es den im Januar in 16 Dimensionen auf den Markt kommenden Reifen in zwei unterschiedlichen Ausprägungen geben wird. Denn in den beiden Kerndimensionen 180/55 ZR17 und 190/55 ZR17 soll er jeweils in zwei unterschiedlichen Konstruktionen angeboten werden: als Standardreifen für schwere Touringmaschinen und mittelschwere Bikes sowie in einer speziellen SP-Version für leichte Naked-Bikes und Sportmotorräder. Damit – also mit den 16 Dimensionen bzw. 18 Spezifikationen – will Dunlop erstmals in seiner Geschichte eine 91-prozentige Abdeckung des als stetig wachsend beschriebenen Sporttouringsegments erreichen.

„Die Anforderungen an den ‚RoadSmart III’ unterscheiden sich stark von denen an seine Vorgänger, denn das Segment der Sporttourer hat sich im Laufe der Zeit immer weiter diversifiziert, und wir sind der erste Reifenhersteller, der über die gesamte Range einen Standardreifen für schwere Touringmaschinen anbietet. Zehn von unseren zwölf Hinterradreifen sind für mittelschwere bis schwere Bikes geeignet. Die beiden übrigen Hinterradreifen mit der Kennzeichnung als SP-Version verfügen über je nur eine Karkasslage speziell für leichtere und sportliche Maschinen. Damit bieten wir den Kunden maßgeschneiderte Reifen für ihre Bikes an“, erklärt David Steinmetz, Dunlop-Vertriebsleiter Motorradreifen für Deutschland, Österreich und die Schweiz, die Hintergründe für diesen Ansatz. Unabhängig davon habe bei beiden Versionen des neuen „RoadSmart III“ der Entwicklungsfokus auf einer gesteigerten Laufleistung, einer verkürzten Kaltlaufphase und optimiertem Nassgrip gelegten, heißt es. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten