Mittlerweile ist Michelin fast alleiniger Multistrada-Eigner

Hatte Michelin schon im Frühjahr 87,6 Prozent der Anteile und damit eine deutliche Mehrheit an dem indonesischen Reifenhersteller PT Multistrada Arah Sarana TBK übernommen, hat der französische Konzern seine Beteiligung inzwischen noch weiter erhöht. Für die über die bisherigen fast neun Zehntel noch hinausgehenden und frei an der Börse gehandelten Aktien des Unternehmens wurde den Wertpapierbesitzern ein Angebot in gleicher Höhe wie beim vorherigen Erwerb des Mehrheitsanteils gemacht. So mancher von ihnen hat es augenscheinlich genutzt und damit den Michelin-Anteil an Multistrada um noch einmal gut zwölf Prozentpunkte nun über 99,6 Prozent getrieben. Insofern sind die Franzosen damit nunmehr nahezu alleiniger Eigner des indonesischen Reifenherstellers. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.