Arche Frankfurt durch Bridgestone-Mitarbeiter unterstützt

Im Rahmen ihres diesjährigen sogenannten „Social Day“ haben Bridgestone bzw. die Mitarbeiter des Reifenherstellers die Arche in Frankfurt unterstützt. In der Deutschland-Zentrale des Unternehmens in Bad Homburg tauschten die Beschäftigten am 23. Mai die Aufgaben auf ihren Schreibtischen gegen Kochlöffel und Kinderbücher und spendeten zudem verschiedenste Materialien an die ehrenamtliche Einrichtung. Ganz wichtig und im Sinne des „Social Day“ war ihnen dabei, sich mit den Kindern, welche die Arche besuchen, auseinanderzusetzen und ihnen einen schönen Tag zu bereiten. „Soziales Engagement ist ein integraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Auch deshalb freue ich mich sehr darüber, dass unsere Mitarbeiter in diesem Jahr wieder so ambitioniert am ‚Social Day‘ teilgenommen haben“, sagt Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe. Während man im vergangenen Jahr die Räumlichkeiten einer Kindertagesstätte gestrichen hatte, standen diesmal Hilfe bei der Essensausgabe, beim Geschirrspülen oder bei den anstehenden Hausaufgaben sowie die umfassende Betreuung im Kidscafé und auf dem Sportplatz auf dem Programm. Zusätzlich spendete das Unternehmen der Einrichtung Bastel-, Schreib- und Sportutensilien. Der zusätzlich arrangierte Besuch eines Eiswagens zum Abschluss des Tages soll ebenfalls viel Anklang gefunden haben. Die Resonanz der Aktion sei letztlich überaus positiv gewesen: Nicht nur die Kinder der Arche Frankfurt hätten sich über die Überraschung gefreut, sondern auch das Team von Bridgestone habe einen Tag voller schöner Erfahrungen erlebt, heißt es. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.