Zwölfter „Premio Johann Cup“: Für den guten Zweck aufs Grün

Ende Mai hat die Premio Reifen + Autoservice W. Johann GmbH ihr jährliches Golfturnier zum bereits zwölften Mal ausgerichtet. Doch der „Premio Johann Cup 2019“, bei dem rund 70 Teilnehmer ihr Können an den 18 Löchern des Leverkusener Golfklubs unter Beweis stellten, war heuer erstmals ein Benefizturnier. Denn mit dessen Erlös unterstützt die Unternehmerfamilie das Haus Nazareth Leverkusen und damit eine Einrichtung, die sich um psychisch und emotional beeinträchtigte Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 21 Jahren kümmert. Konkret soll mit der erspielten Summe in Höhe von 3.260 Euro, die von dem Reifenhändler auf 4.000 Euro aufgerundet wurde, ein Bauwagen als neuer Rückzugsort für die Kinder angeschafft und von ihnen individuell gestaltet werden. „Wir wollten vor Ort helfen und haben mit dem Haus Nazareth eine tolle Einrichtung kennengelernt, deren großartige Arbeit Unterstützung mehr als verdient“, erklärt Geschäftsführerin Anne Sroka-Johann. Nicht zu vergessen, sind auch die Turniergewinner – Tatjana Röller (Bruttowertung Frauen) und Guido Bäumerich (Bruttowertung Männer) – für ihre bei dem sportlichen Wettkampf gezeigte Spielleistung belohnt worden: mit jeweils einem Satz neuer Reifen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.