Breites Haweka-Produktspektrum bei der Autopromotec in Bologna zu sehen

,

Bei der diesjährigen Autopromotec in Bologna (Italien) will die Haweka AG auf über 100 Quadratmetern Ausstellungsfläche ein breites Produktspektrum in Sachen Auswuchttechnik und Achsvermessung präsentieren. Mit zu der Messe vom 22. bis zum 26. Mai bringt das Unternehmen unter anderem sein neues Laserachsmesssystem für Nutzfahrzeuge „AXIS2000“, das demnach speziell für kleine und mittlere Betriebe konzipiert wurde. Gezeigt werden vor Ort darüber hinaus Zentrier- und Spannvorrichtungen sowie Systeme für die Achs- und Rahmenvermessung gezeigt wie etwa das mobile Lkw-Achsmessgerät „AXIS4000“ bzw. dessen für alle Mercedes-Benz-Nutzfahrzeugservicebetriebe offiziell freigegebene Variante „AXIS4000MB“ ebenso wie „CMC4000“ für die Lkw-Rahmenvermessung und „SAD4000“ – ein elektronisches Prüfsystem für Fahrerassistenzsysteme im Nutzfahrzeugbereich. Des Weiteren wird in Bologna die Mittenzentrierung „QuickHub“ präsentiert, mittels der Räder von Pkw, Nutzfahrzeugen, Leicht-Lkw und Offroadfahrzeugen „stufenlos und äußerst präzise zugunsten einer höheren Laufruhe zentriert werden können“, wie Haweka verspricht. Diverse Spannmittel wie die variable Typenspannplatte „QuickPlate“, das Zentrierwerkzeug „DuoExpert“ oder die Schnellspannmutter „SoftGrip“ werden demnach den Messeauftritt des Unternehmens abrunden. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.