Alles Picobello: Micheliner machen Homburg sauber

Ausgestattet mit Handschuhen und Müllsäcken befreiten am vergangenen Freitag rund 50 Michelin-Mitarbeiter große Teile der Berliner Straße in Homburg von Müll. Die Teilnehmer des Landschaftsputzes füllten innerhalb von zwei Stunden 22 große Säcke mit Müll. Hierbei kamen schätzungsweise 350 Kilogramm Abfall zusammen. Michelin setzte sich im Rahmen der Aktion Saarland Picobello für ein sauberes Homburg ein. „Es erfüllt mich mit Stolz, dass sich heute so viele unserer Mitarbeiter für die Umwelt eingesetzt haben. Mit der Aktion wollen wir zum einen unserer Heimat etwas Gutes tun; denn als großer Arbeitgeber der Region haben wir eine Vorbildfunktion. Zum anderen möchten wir ein Zeichen für den Umweltschutz setzen und mit Blick auf das Thema Müll sensibilisieren“, sagt Thomas Hoffmann, Personalleiter Michelin Homburg. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.