ST Suspensions erweitert Lieferprogramm für die A-Klasse

Mit der dritten Generation der A-Klasse (W176) hatte Mercedes-Benz 2012 frischen Wind in die Kompaktklasse gebracht. Inzwischen sind viele Leasingrückläufer als Gebrauchtwagen erhältlich und speziell für diese Modelle hat ST Suspensions ein umfassendes Lieferprogramm an verschiedenen Gewindefahrwerken aufgelegt. Alle ST-Gewindefahrwerke sollen der Mercedes-Benz A-Klasse „ein deutlich sportlicheres Fahrverhalten“ verleihen, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die Handling-Charakteristik profitiere deutlich von den bei ST exklusiv genutzten KW-Dämpfern und selbst bei maximaler Zuladung bleibe ein ausreichender Restkomfort erhalten. Das Highlight sei das ST-XTA-Gewindefahrwerk mit einstellbaren Uniballlagern und Dämpfern. Es ermögliche eine stufenlose Tieferlegung von bis zu 55 Millimeter an der Vorderachse und 60 Millimeter an der Hinterachse; das ST-XTA-Gewindefahrwerk ist auch ohne einstellbare Dämpfer und Stützlager lieferbar. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.