Einkaufsmanager von Vacu-Lug auf Stippvisite bei Vipal in Brasilien

Mehr als zehn Jahren arbeite man erfolgreich mit dem britischen Runderneuerer Vacu-Lug erfolgreich zusammen, erklärt Frederico Schmidt als Manager der Europadependance des brasilianischen Materiallieferanten Vipal, warum man unlängst dessen Einkaufsmanager Jason Short zu Besuch im Heimatland des Unternehmens hatte. Bei seinem Südamerikatrip hatte der Einkäufer des Mitte des Jahres von der Zenises-Gruppe übernommenen Runderneuerers aus Grantham die Gelegenheit, nicht nur das Vipal-Werk in Nova Prata im Süden Brasilien zu besichtigen. Auf dem Programm standen zudem das noch das Forschungs-und Entwicklungszentrum, die Testeinrichtung des Tochterunternehmens VipalTec sowie das Vivencio Paludo Technical Center, hinter dem dem sich eine überwiegend für den regionalen Markt gedachte Schulungseinrichtung in Sachen Runderneuerung verbergen soll. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.