Russe mit „Insomnia“ bei von Avon gesponserter Custombike-WM erfolgreich

, ,

Bei der 13. Ausgabe der von der Zeitschrift American Motorcycle Dealer (AMD) ausgeschriebenen Weltmeisterschaft im Custombike-Bau sind die Entscheidungen bei der Motorrad- und Rollermesse Intermot in Köln gefallen. In der von der Reifenmarke Avon Tyres unterstützten offenen Freestyle-Klasse hat sich der Russe Dimitry Golubchikov mit seiner „Insomnia“ getauften Maschine gegen insgesamt 85 angetretene Wettbewerber aus 30 Ländern durchsetzen können. Er ist der erste AMD-Weltmeister aus Osteuropa, während in der Kategorie der Café-Racer ein italienisches Unternehmen die Nase vorn hatte: In letzterer Disziplin holte sich FMW Motorcycles mit dem „Hurakan“ genannten und mit Avon-Gummis bereiften Umbau einer 1968er Shovelhead den Titel. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.