Bridgestone investiert 39 Millionen Euro in neues Lager in Kanada

Bridgestone will in Joliette (Quebec/Kanada) für rund 45 Millionen Dollar (39 Millionen Euro) ein hochgradig automatisiertes Lager bauen. Das neue knapp 40 Meter hohe Lager soll neben der UHP-Reifenfabrik des Herstellers entstehen und nach Fertigstellung Anfang 2020 Platz für rund eine halbe Million Reifen bieten. Bridgestone investiert parallel dazu auch in den Ausbau des Werkes selbst, wo dann ab 2020 täglich 20.000 Pkw- und LLkw-Reifen zwischen 18 und 22 Zoll für den Vertrieb in Kanada und den nördlichen Vereinigten Staaten entstehen sollen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.