Schneller als erwartet Marke von 100 Tyre1-Connected-Partnern erreicht

, ,

Innerhalb von nur vier Wochen sollen sich bundesweit bereits mehr als 100 Unternehmen dem neuen Loyalitätsprogramm des Reutlinger Reifen- und Felgengroßhändlers Tyre1 angeschlossen haben. Damit sei das Wachstum des Netzwerkes, das unter dem Namen Tyre1 Connected für treue Kunden entwickelt wurde, „weitaus schneller als geplant“ vorangeschritten, freut man sich bei dem seit der Übernahme von Reiff Reifen + Autotechnik zu European Fintyre Distribution (EFTD) gehörenden Marktspieler. „Mit unseren exklusiven Serviceleistungen scheinen wir den richtigen Nerv im Markt getroffen zu haben, denn das Knacken der 100er-Marke hatten wir erst zum Jahresende anvisiert“, freut sich Jörg Skubich, Leiter Marketing bei der Tyre1 GmbH & Co. KG. Im Unterschied zu herkömmlichen Bonusprogrammen beschränke sich Tyre1 Connected nicht darauf, die Treue langjähriger Kunden mit sporadischen/punktuellen Vorteilen zu belohnen. Vielmehr unterstütze das System freie Reifenhändler, Kfz-Werkstätten und Autohäuser darin, ihre Marktfähigkeit auszubauen bzw. langfristig zu sichern. „Dieser ganzheitliche Ansatz hat mich positiv überrascht und schnell davon überzeugt, dem Netzwerk beizutreten“, betont Stefan Lanzke, Geschäftsführer von ASP aus Bitterfeld-Wolfen in Sachsen-Anhalt. Dadurch konnten Gebietsverkaufsleiter Mirko Brenne und Jörg Skubich den langjährigen Tyre1-Kunden als 100. Mitglied von Tyre1 Connected begrüßen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.