Markt motorisierter Zweiräder schaltet noch einen Gang höher

Die Neuzulassungszahlen motorisierter Zweiräder entwickeln sich in diesem Jahr nicht nur weiterhin positiv, sondern der Markt legt an Dynamik sogar noch leicht zu. Wie der Industrieverband Motorrad e.V. (IVM) berichtet, beläuft sich das Plus per Ende August mittlerweile auf beinahe zwölf Prozent. Dies kommt in Summe über alle Fahrzeugsegmente fast 129.500 neuen Maschinen während der ersten acht Monate 2018 gleich. Dabei bilden die „echten“ Motorräder – also Krafträder mit einem Hubraum von mehr als 125 Kubikzentimetern – mit bis dato gut 92.400 Maschinen den größten Teilbereich, dafür aber in Sachen Wachstum das Schlusslicht mit „nur“ knapp acht Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die sogenannten Kraftroller mit ebenfalls mehr als 125 Kubikzentimetern Hubraum legten dafür am stärksten zu in der Nachfrage um beinahe 26 Prozent auf rund 11.200 Einheiten. Gewinnen konnte aber auch die Leichtkraftfraktion mit Hubraum bis 125 Kubikzentimeter: An Leichtkrafträdern kamen von Januar bis August 14.000 Maschinen und an Leichkraftrollern über 11.800 Einheiten neu auf bundesdeutsche Straßen, was mithin Zuwächsen von über 23 respektive gut 20 Prozent gleichkommt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.