Runderneuerer Les Schwab startet Riesenrückruf in den USA

,

In den USA ruft der Runderneuerer Les Schwab eine beachtliche Zahl vom ihm erneuerter radialer Lkw-Reifen zurück. Insgesamt sollen mehr als 41.300 Reifen betroffen sein, bei denen wegen einer für die eingesetzten Materialien ungenügenden Heizzeit eine zuverlässige Haftung der Laufstreifen auf den Karkassen nicht gewährleistet sei. Das ist zumindest der Rückrufdatenbank der US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) zu entnehmen. Gefertigt wurden die fraglichen Reifen an drei verschiedenen Les-Schwab-Produktionsstandorten – Prineville/Oregon, Spokane/Washington, Rupert/Idaho – im Zeitraum zwischen der 42. und der 50. Kalenderwoche 2017, sodass sie anhand der DOTR-Nummern RDNJ4217RS bis RDNJ5017RS, RNVK4417RS bis RNVK5017RS sowie RCEE4217RS bis RCEE5017RS identifiziert werden können. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.