Best Brands 2018: AMS-Leser wählen ihre Tuningmarken

Die Leser der Auto Motor und Sport (AMS) wählten auch in 2018 im Rahmen der „Best-Cars“-Leserwahl wieder die besten Marken für Autozubehör und automobile Dienstleistungen. Über 117.000 Teilnehmer dokumentierten in 24 Kategorien ihre Faszination für die Welt des Automobils. Bei den Räderherstellern kann sich BBS weiterhin auf dem ersten Platz behaupten, es folgen Borbet, OZ, Ronal und ATS.  Borbet hat im Vergleich zum Vorjahr um fast zehn Prozent gewinnen können, Ronal um fast sechs Prozent.

Im Bereich Bremsen/Bremsbeläge liegt Brembo auf dem ersten Platz, gefolgt von Bosch, ATE, Textar und Jurid. Die beliebtesten Tuner sind Brabus, Abt Sportsline, AC Schnitzer, 9ff und Irmscher und dies in der genannten Reihenfolge. Bei den Sportfahrwerken räumte Bilstein den ersten Platz ab. Es folgen Koni, Eibach, ZF und dann H&R.  Die beliebtesten Werkstattketten sind in der Reihenfolge wie schon in 2017 Bosch, ATU, Vergölst, Euromaster und Pit-Stop. Bei den Auspuffanlagen belegte den ersten Rang Eberspächer, es folgten Akrapovic, Remus, Sebring und HJS.   cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.