Nicht mehr bei Goodyear: Mirko Kraus in Vibracoustic-Diensten

Wie der NEUE REIFENZEITUNG erst jetzt zu Ohren gekommen ist, steht Mirko Kraus nach langjähriger vorheriger Tätigkeit für Goodyear seit Herbst vergangenen Jahres nunmehr in Diensten von Vibracoustic. Für den Reifenhersteller hatte er bis dahin immerhin rund zehn Jahre gearbeitet – zuletzt ab 2014 als Communications Manager für die Product Business Unit (PBU) Commercial mit Zuständigkeit für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten, Afrika). Bei Vibracoustic fungiert er nun als Senior Manager Corporate Communications ebenso wie David Plättner, der von 2011 bis 2014 in der Goodyear-Dunlop-Kommunikationsabteilung für die Dunlop-Pressearbeit verantwortlich zeichnete und nach einer Zwischenstation bei der Automotive-PR-Agentur PFPR Communications Mitte 2016 zu dem Unternehmen gestoßen war. Das ehemalige Trelleborg-Joint-Venture mit Freudenberg, das heute voll und ganz zu letzterer Gruppe gehört, beschreibt sich selbst als globaler „Marktführer für Schwingungstechnik im Automobil“, der nahezu alle Pkw- und Nfz-Hersteller sowie Tier-1-Zulieferer weltweit mit komfortsteigernden Bauteilen beliefere. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.