Motorradreifen von Avon „sehr gelungene, marktgerechte Produkte“

,

Gleich zu Beginn des neuen Jahres zeigt die Marke Avon Tyres des US-Herstellers Cooper mit ihrem Produktangebot im Segment Motorradreifen Präsenz bei zahlreichen Zweiradfrühjahrsmessen sowie noch weiteren Ausstellungen. So wird man hierzulande unter anderem bei der IMOT vom 16. bis zum 18. Februar vertreten sein in derselben Halle, in der auch Honda, Suzuki und Moto Guzzi mit Vespa, Piaggio und Aprilia ihre Neuheiten ausstellen. „Die Rückmeldungen von den Motorradfahrern zu den Reifen von Avon lassen keine Zweifel aufkommen, dass es sich um sehr gelungene, marktgerechte Produkte handelt”, sagt Michael Lutz als seit Jahresanfang neuer General Manager bei der Cooper Tire & Rubber Company Europe Ltd. mit Zuständigkeit für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Gezeigt werden in der bayrischen Landeshauptstadt unter anderem der Rollerreifen „Viper Stryke“ sowie Avons „3D-Ultra“-Motorradreifenfamilie sowie noch weitere Modelle wie der „TrekRider“, „TrailRider“, „Cobra“, „Roadrider“, „StreetRunner“ oder „Spirit ST“, wobei Letzterer als Nachfolger des „Storm 3D X-M“ jüngster Spross in Zweiradreifenpalette des Anbieters ist. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.