Matthias Engelhardt wechselt von Bridgestone zu Continental

Donnerstag, 22. Juni 2017 | 0 Kommentare
 
Matthias Engelhardt ist jetzt Field Engineer Earthmoving EMEA bei Continental und stand zuvor fast ein Vierteljahrhundert in den Diensten des Bridgestone-Konzern
Matthias Engelhardt ist jetzt Field Engineer Earthmoving EMEA bei Continental und stand zuvor fast ein Vierteljahrhundert in den Diensten des Bridgestone-Konzern

Matthias Engelhardt ist jetzt Field Engineer Earthmoving EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) bei Continental. Bevor Engelhardt Anfang Juni beim Hannoveraner Reifenhersteller seinen Einstand hatte, ist er fast 25 Jahre für den Bridgestone-Konzern tätig gewesen. Dort hatte er zuletzt als Senior Manager Commercial Business North und EM-Reifen für den DACH-Markt (Deutschland, Österreich, Schweiz) Verantwortung getragen. Matthias Engelhardt hatte zum Ende des vergangenen Jahres Bridgestone verlassen. Bekanntlich kümmert sich Continental seit wenigstens vier Jahren intensiv um den Ausbau des Spezialreifengeschäftes, wie anlässlich der TOC 2013 in Rotterdam Reifenvorstand Nikolai Setzer in einem Interview mit der NEUE REIFENZEITUNG erläuterte. ab

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *