Auch im zweiten Quartal Absatzplus, aber Umsatzrückgang bei Orion

Dienstag, 16. August 2016 | 0 Kommentare
 

Nicht zuletzt aufgrund gesunkener Rohmaterialkosten, die in Form niedrigerer Verkaufspreise an die eigenen Kunden weitergegeben wurden, hat Orion Engineered Carbons S.A. nach dem ersten nun auch im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatzrückgang bei eigentlich steigendem Industrierußabsatz hinnehmen müssen. Konkret sanken der Verkaufserlöse im Zeitraum April bis Juni verglichen mit demselben Zeitraum 2015 um 12,2 Prozent auf 247,9 Millionen Euro. Dabei wurden sowohl für Spezialanwendungen wie für die Kautschukindustrie höhere Volumina an Rußen geliefert. Das Plus wird in Summe mit 12,2 Prozent auf 292.400 Tonnen beziffert. Zulegen konnte der Zulieferer auch der Reifenindustrie außerdem aber beim bereinigten EBITDA ebenso wie beim Nettogewinn: um drei Prozent auf 57,7 Millionen Euro respektive um 13,0 Prozent auf 16,5 Millionen Euro. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *