CeMAT-Aussteller blicken zuversichtlich auf die Zukunft ihres Marktes

Mittwoch, 4. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
In diesem Jahr lockte die CeMAT wieder 53.000 Besucher an; einige führende Flurförderzeughersteller haben indes in diesem Jahr nicht ausgestellt, darunter Linde und Doosan
In diesem Jahr lockte die CeMAT wieder 53.000 Besucher an; einige führende Flurförderzeughersteller haben indes in diesem Jahr nicht ausgestellt, darunter Linde und Doosan
Nachdem die Jahre der Konsolidierung und der Übernahmen bei Industriereifen vorüber sind, blicken die Marktteilnehmer wieder zuversichtlich in die Zukunft. Auch wenn Europa sicher nicht zu den großen Wachstumszonen dieser Welt gehört, verspricht der Markt hier immer noch gute Chancen und bedeutet vielen Vieles, gerade wenn es um technologisch anspruchsvolle Produkte und Dienstleistungen geht. Auf der CeMAT-Messe in Hannover Mitte Mai zeigten führende Marktteilnehmer, womit sie sich im Wettbewerb beweisen wollen. Bemerkenswert dabei: Der Markt lockte auch in diesem Jahr wieder den einen oder anderen Newcomer aus der Reifenbranche an – in dem Wissen, dass gerade Nischenmärkte zu den einträglichsten Segmenten im Reifenmarkt zählen.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *