business

Beiträge

Alessandro Villa kehrt TRM Retreading Technologies den Rücken

Die Marangoni-Gruppe muss für ihre Tochter TRM Retreading Technologies offenbar einen neuen General Manager suchen. Wie es dazu heißt, habe Alessandro Villa den Anbieter von Anlagen und Maschinen für die Runderneuerung in der vergangenen Woche auf eigenen Wunsch …

Corona-Krise trifft auch die Runderneuerung – Hoffnungen auf eine Erholung im Jahresverlauf

Die Corona-Krise ist zwar global in ihrer Ausbreitung. Sie trifft aber bekanntlich Länder und auch Branchen sehr unterschiedlich. Dies gilt auch für die Runderneuerungsbranche. Während etwa die Märkte in Skandinavien und teilweise dem Baltikum zunächst quasi im Normalbetrieb …

Fintyre verhandelt „mit potenziellen neuen Investoren“

,

Die Fintyre Group steckt in Deutschland bekanntlich seit Anfang Februar in der Gruppeninsolvenz, was für die Großhändler Reifen Krieg, Tyre1 (ehemals Reiff) und RS Exclusiv die Abwicklung zur Folge hat. Aber auch in Italien – der Keimzelle …

Sicur Tyres Group und das „Technologiezentrum der Reifenbranche“ – NRZ-Interview

,

Ende des vergangenen Jahres wurde bekannt, dass in der Marangoni-Fabrik in Rovereto ein sogenanntes „Technologiezentrum der Reifenbranche“ entsteht. Dieses Projekt, das aus einer Idee von Vittorio Marangoni hervorgegangen ist, wird vom Rat der Autonomen Provinz Trient, Eigentümer des …

Marix M-Port: Runderneuerter Reifen von Marangoni für den Einsatz im Hafen

Marangoni präsentiert den M-Port, ein Reifen, der Vielseitigkeit, Leistungsstärke, Zuverlässigkeit und Komfort bei Einsätzen im Hafenverkehr und im intermodalen Verkehr gewährleiste, heißt es beim Reifenhersteller. Der runderneuerte Reifen sei entwickelt worden, um mühelos auf allen Gelenkachs-Positionen von Zugmaschinen …

Marangoni will „den Markt weiterhin beliefern“, und zwar aus Deutschland

Marangoni Retreading Systems rechnet offenbar mit der Schließung des Werks im italienischen Ferentino. Wie der italienische Anbieter von Runderneuerungsmaterialien mitteilt, habe man allerdings Vorsorgemaßnahmen getroffen, um im Falle eines (staatlich angeordneten) Falles die Kunden in Europa – und …

Pirelli und Marangoni produzieren ohne größere Einschränkungen in Italien

,

In Europa ist Italien das Land mit den mit Abstand meisten Corona-Virus-Infektionen. Spätestens seit das ganze Land als Sperrgebiet gilt und somit weitreichende Einschränkungen die Bewegungsfreiheit der Bürger treffen, stellt sich auch die Frage: Inwiefern sind die produzierenden …

100.000 Runderneuerte: PneuMaxx-Runderneuer feiert Produktionsjubiläum

Marangoni feiert den 100.000. runderneuerten Reifen seines Partners PneuMaxx, worin das italienische Unternehmen gleichzeitig einen „wichtigen Meilenstein“ für sein internationales Ringtread-Netzwerk sieht. PneuMaxx gehört zu den führenden Runderneuerern Rumäniens und gilt Marangoni gleichzeitig als führendes rumänisches Ringtread-Netzwerkmitglied. Anlässlich …

Wenzel Industrie: Marangoni erweitert Bandagen-Programm

,

Mit Produktionsstart des zweiten Werkes der Onyx Group aus Sri Lanka wird das Stahlbandbandagen-Programm der Marke Marangoni erweitert. Marangoni produziert die Größen von 61/2 bis 22 Zoll Innendurchmesser und die gängigen Millimeter-Größen von 120 bis 500 Millimeter Innendurchmesser …

„Technologiezentrum“ ist neues Nutzungskonzept für Marangoni-Standort in Rovereto

Am Standort der Marangoni S.p.A. in Rovereto soll ein „Technologiezentrum der Reifenbranche“ entstehen. Berichten unseres italienischen Schwestermediums PneusNews.it zufolge werden sich demnächst mehrere Unternehmen vor Ort ansiedeln und dabei 14.000 der 39.000 Quadratmeter Hallenfläche des Marangoni-Werks nutzen. Zuvor …