BRV legt Marktzahlen 2013 vor: „Besserung ist möglich“

Donnerstag, 20. März 2014 | 0 Kommentare
 
Laut Peter Hülzer, geschäftsführender Vorsitzender des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV), sollten Reifenfachhändler gerade in diesem Jahr ihre Fachkompetenz in Sachen Reifendruckkontrollsysteme dazu nutzen, um sich als Reifenspezialist gegenüber dem Endverbraucher zu positionieren
Laut Peter Hülzer, geschäftsführender Vorsitzender des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV), sollten Reifenfachhändler gerade in diesem Jahr ihre Fachkompetenz in Sachen Reifendruckkontrollsysteme dazu nutzen, um sich als Reifenspezialist gegenüber dem Endverbraucher zu positionieren
Das vergangene Reifenjahr war für viele Beteiligte im Reifenhandel bestenfalls so lala. Rückgänge hier, Steigerungen dort. Dafür soll das neue Jahr indes bei allen Produktgruppen ausschließlich Wachstum für die Marktteilnehmer bringen. Das jedenfalls ist die Zusammenfassung der aktuellen „Gesamtmarktentwicklung im Reifenersatzgeschäft in Deutschland (Handel an Verbraucher)“, die der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk jetzt inklusive abschließender Ist-Zahlen für 2013 sowie einer „eher vorsichtigen“ Prognose für 2014 vorgelegt hat.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *