Beiträge

Einstieg nach Ausstieg: Das Conti-Projekt „LousAgro“

,

Nachdem sich die britische Bevölkerung bei der entsprechenden Abstimmung Ende Juni für den sogenannten „Brexit“ – also das Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union – entschieden hat, mehren sich Stimmen, wonach es letztlich vielleicht doch nicht so weit …

Tausend neue Continentäler für Rumänien

Continental habe vor, noch in diesem Jahr mehr als tausend neue Mitarbeiter in Rumänien einzustellen, berichtet das Bulgarische Wirtschaftsblatt und beruft sich auf einen lokalen Personalmanager. Bereits im letzten Jahr seien 1.500 Neueinstellungen bei Continental Romania erfolgt. Gesucht …

Werk Timisoara beliefert Dacia, wird „Best Supplier“

1,4 Millionen von insgesamt 1,8 Millionen von Continental im Jahre 2015 an den Renault-Ableger Automobile Dacia gelieferte Reifen für die Modelle Logan, Duster und Sandero kamen aus dem rumänischen Werk Timisoara, das für die gute Partnerschaft und Kommunikation …

Continental investiert gegen Geruchsbelästigung am Reifenwerk Timişoara

Continental hat in seiner Reifenproduktion im rumänischen Timişoara gut zehn Millionen Euro in Filteranlagen investiert. Anwohner in der direkten Nachbarschaft hatten sich nach der Inbetriebnahme der Fabrik im Jahr 2000 immer wieder über Geruchsbelästigungen beschwert. Offiziellen Messungen zufolge …

Angehende Pirelli-Anlagentechniker werden auch mittels PLAY angelernt

Um angehenden Anlagentechnikern und -mechanikern zu vermitteln, Produktionsanlagen für Reifen zu warten und Störungen an ihnen zu beheben, setzt Pirelli eigenen Worten neuerdings auch Simulatoren ein. Mit dem flankierenden Einsatz sogenannter „Virtual Labs“ im Rahmen des Programms PLAY …

Verkehrspolizei geht vermeintlicher Komplettradhehler ins Netz

, ,

Mitte vergangener Woche ist der Verkehrspolizei ein vermeintlicher Komplettradhehler ins Netz gegangen. Als sie einen rumänischen Kleintransporter, der sich auf der Fahrt von Frankreich nach Rumänien befand, auf der Autobahn München-Salzburg kontrollierten, entdeckten die Beamten in dessen Laderaum …

Neues Continental-Werkslager in Timisoara eingeweiht

Das neu errichtete Werkslager des Continental-Konzerns in Timisoara ist seiner Bestimmung übergeben worden. Die Einrichtung im rumänischen Reifenwerk des deutschen Herstellers – betrieben durch den Logistikpartner Dietrich-Honold im Drei-Schicht-System – hat eine Fläche von ca. 40.000 m². Ab …

Verkauf türkischer Stahlcordaktivitäten bringt Pirelli rund 30 Millionen Euro

Vor rund einem Jahr hatte Pirelli angekündigt, sich von seinen Stahlcordaktivitäten trennen bzw. das Ganze an Bekaert veräußern zu wollen. Nachdem die Wettbewerbshüter mit Blick auf die Standorte in Figline (Italien), Slatina (Rumänien) und Sumaré (Brasilien) im vergangenen …

Continental nimmt neue F&E-Einrichtung in Sibiu in Betrieb

Continental hat die F&E-Kapazitäten in Sibiu aufgestockt. Medienberichten zufolge hat der Automobilzulieferer und Reifenhersteller an dem Standort in Rumänien nun ein neues, zweistöckiges Gebäude mit über 7.000 m² Labor- und Bürofläche als Teil des lokalen F&E-Zentrums in Betrieb …

Ihle-Akquisition lässt Michelin in Rumänien wachsen

Aufgrund der Akquisition von Ihle Baden-Baden und deren rumänischer Tochtergesellschaft Ihle Anvelope, die jetzt von den dortigen Kartellbehörden genehmigt worden ist, werden in rumänischen Medien Zahlen zum Michelin-Engagement in dem Land publiziert. Demnach hat Michelin Romania mit drei …