Continental erweitert Werk in Timişoara – 32 Hektar Land

Continental investiert weiter in seine Reifenfabrik im rumänischen Timişoara. Wie es dazu in lokalen Medien heißt, habe der deutsche Hersteller vor Ort ein 32 Hektar großes Stück Land erworben, um seine Lagerkapazitäten zu erweitern und die Logistikkosten zu optimieren. Continental betreibt in Rumänien insgesamt sieben Produktionsstätten und beschäftigt darin rund 20.000 Mitarbeiter. In den 18 Jahren seit der Inbetriebnahme des Werkes hat das deutsche Unternehmen dort immerhin 200 Millionen Pkw-Reifen produziert und insgesamt über 460 Millionen Euro investiert. Mit einer Jahresproduktion von derzeit rund 17 Millionen Reifen zählt das Werk zu den größten in Europa. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.