People

Beiträge

Hankook setzt karitatives Engagement für „Alltagshelden“ fort

,

Ergänzend zu seinem langjährigen karitativen Engagement unterstützt Reifenhersteller Hankook mit einer neuen Aktivität die soziale Arbeit von gemeinnützigen Organisationen in Deutschland, die besonders während der COVID-19-Pandemie einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Hierzu entwickelte das Unternehmen bereits …

Hankook startet spezielle Kampagne und unterstützt Alltagshelden

Hankook unterstützt mit einer neuen Aktivität die soziale Arbeit von gemeinnützigen Organisationen in Deutschland, „die insbesondere in dieser herausfordernden Zeit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten“ und erweitert damit sein „langjähriges mildtätiges Engagement“, schreibt der Hersteller in …

Hankook übergibt 45.000 Euro an gemeinnützige Organisationen

Durch verschiedene Aktionen und großzügige Sachspenden befreundeter Unternehmen hat Reifenhersteller Hankook im vergangenen Jahr 44.946 Euro gesammelt und an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder e. V.“ in Frankfurt und die „Stiftung Bärenherz“ in Wiesbaden gespendet.

Zusammenarbeit zwischen Hankook und Schmitz Cargobull um drei Jahre verlängert

,

Anfang Januar haben Hankook und der in Europa als Marktführer geltende Nfz-Trailerhersteller Schmitz Cargobull ihre seit 2013 bestehende bisherige Zusammenarbeit bis 2022 verlängert. Insofern wird der Reifenhersteller das auf die Produktion von Sattelaufliegern, Anhängern und Motorwagenaufbauten spezialisierte Unternehmen …

Hankook spendet über 41.000 Euro für mildtätige Zwecke in der Rhein-Main-Region

Das Engagement rund um den Firmensitz im Rhein-Main-Gebiet hat für Reifenhersteller Hankook bereits eine lange Tradition. Das Unternehmen sammelte auch 2018 mit verschiedenen Aktionen Spendengelder für die Vereine Hilfe für krebskranke Kinder e. V. in Frankfurt und die …

Ho Bum Song wird Geschäftsführer bei Hankook Reifen Deutschland

Hankook hat die Ernennung von Ho Bum Song zum 1. Januar als Geschäftsführer der Hankook Reifen Deutschland GmbH am Standort Neu-Isenburg bekannt gegeben. Er folgt auf Sung Hwan Kim, der in die Konzernzentrale nach Seoul (Korea) zurückgekehrt ist …