Beiträge

Flottengeschäft: Ein Überblick aktueller Herausforderungen

, ,

Das Flottengeschäft bleibt für Reifenhändler „ungebrochen attraktiv“, heißt es etwa vonseiten des derzeit größten Flottennetzwerks im deutschsprachigen Raum, der 4Fleet Group. Bei der Goodyear-Tochter in Köln nimmt man natürlich auch die zunehmenden Herausforderungen wahr, denen sich alle Beteiligten …

Marktstrukturanalyse: Industrienahe Kooperationen wachsen überdurchschnittlich

Die Anzahl der in Deutschland vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) als solche statistisch erfassten Reifenfachhändler und deren Point of Sales hat auch im vergangenen Jahr erneut zugenommen. Wie der Verband dazu in seiner kürzlich erschienenen Marktstrukturanalyse schreibt, …

Goodyear Retail Systems setzen auf TTC auf die wichtigsten Trends

,

In diesem Jahr präsentieren die Goodyear Retail Systems (GRS) auf dem „The Tire Cologne“- Messestand C028/D029 in Halle 8 sowohl den neuen Namen und Look als Systemgeber als auch den neuen Auftritt des Fachhandelskonzepts Premio. Dabei zeigen sie, …

Koelnmesse veröffentlicht erste Tire-Cologne-Ausstellerliste mit 168 Unternehmensnamen

, ,

Morgen in acht Wochen öffnet die Koelnmesse die Tore zur Tire Cologne 2022; die Vorbereitungen darauf gehen folglich in fast allen vor Ort ausstellenden Unternehmen in die heiße Phase. Nach einer vierjährigen coronabedingten Pause hofft die gesamte Branche …

Arne Bruch übernimmt Premio-Standort in Essen-Steele von Andreas Siegel

Der bisherige Betriebsleiter Arne Bruch übernimmt als Unternehmer den Essener Premio-Standort in der Ruhrau 29a von Andreas Siegel und erweitert den Service für seine Kunden. Zur Frühjahrssaison biete das Team um Bruch bei jedem durchgeführten Reifenwechsel einen kostenlosen …

HMI-Partnertagung in Österreich: „Kunden erwarten ein Umdenken bei den Werkstätten“

Anfang März tagten die österreichischen HMI-Partner digital. Hier erörterte Bernhard Hoffmann, Retail Manager Austria, zusammen mit den Experten von Goodyear Retail Systems (GRS) und Goodyear Austria den fast 50 Teilnehmenden, warum auch 2022 ein gutes Jahr mit stabiler …

„Digitalisierung ist mehr als nur ein neuer Webshop“

, ,
Kolja Prohl (links), Senior Project Manager Digital Sales bei Gundlach, und Michael Weitz, Manager Retail Operations Europe bei Goodyear, haben die Reifenbranche bei der virtuellen Konferenz der Softwaregruppe N4 und der Plan Software Beratung und Entwicklung GmbH vertreten (Bilder: Screenshots)

Zum bereits zweiten Mal haben die Softwaregruppe N4 und die Plan Software GmbH eine virtuelle Konferenz zum Thema digitale Transformation veranstaltet, für die Referenten solcher Firmen wie Siemens oder der Deutschen Bahn genauso gewonnen werden konnten wie Vertreter …

GRS-Partner blicken auf „ein sehr gutes Jahr“

, , ,

„Sie sind es ja fast schon gewohnt!“, frotzelten Carsten Scholz und Edgar Zühlke bei der Begrüßung der Teilnehmer des „Digitalen Jahresstarts“ der Goodyear Retail Systems (GRS) am Dienstagabend. Damit meinten die Verantwortlichen des Premio- bzw. des HMI-Netzwerks allerdings …

Premio startet Relaunch seiner Marke – „Bereit für übermorgen“

,

Seit mehr als 25 Jahren hat sich Premio Reifen + Autoservice als Fachhandelsmarke in Deutschland, der Schweiz und weiteren europäischen Ländern „sehr erfolgreich etabliert“. Premio stehe dabei „für erstklassigen Reifen- und Autoservice und ist seiner Zeit stets einen …

Premio und Quick forcieren Klimaneutralität ihrer Partner im Handel

Auch die Kfz- und Reifenbranche muss sich der großen Verantwortung in Richtung Klimaschutz stellen. Dabei ist der Umgang mit diesem Thema sowie das Finden eines guten Weges zur Klimaneutralität für viele Unternehmen der Branche oftmals schwierig. Dementsprechend möchte …