Beiträge

China-Zollverfahren: Abschluss bis 7. April 2023 und bis dahin keine Zölle

Seit gut zwei Monaten läuft das wiederaufgenommene Zollverfahren gegen Lkw-Reifen aus China schon, nachdem der Europäische Gerichtshof zuvor das ursprüngliche Verfahren gekippt hatte. Nun hat dazu eine Online-Anhörung zwischen Vertretern der Europäischen Kommission und der China Rubber …

EU-Kommission beschließt Wiederaufnahme des China-Zollverfahrens

,

Die EU-Kommission will ihre Untersuchung gegen Lkw- und Busreifenhersteller mit Produktion in China wieder aufnehmen, nachdem das Gericht der Europäischen Union Anfang Mai die Durchführungsverordnungen der EU-Behörde aus dem Jahr 2018 zur Verhängung von Antidumping- und Antisubventionszöllen für

Gericht kippt EU-Strafzölle auf chinesische Lkw- und Busreifen

, ,
EU-Strafzölle auf aus China importierte und dort produzierte Lkw- und Busreifen zahlreicher dortiger Hersteller sind mit dem aktuellen Urteil wohl hinfällig, wobei das Ganze – soweit ersichtlich ist – aus formaljuristischen Gründen nicht für Produkte der Zhongce Rubber Group zu gelten scheint (Bild: Europäischer Gerichtshof)

Die EU-Kommission hat ganz offensichtlich ihre Hausaufgaben nicht bzw. zumindest nicht richtig gemacht. Denn per Gerichtsentscheid sind die nach einem im Sommer 2017 eingeleiteten Verfahren von ihr im Frühjahr 2018 dann beschlossenen und später im selben Jahr endgültig

BMWK-/BMUV-Initiative: RDKS-Sensoren sollen nachhaltiger werden

, ,
Jahr für Jahr muss eine immense Zahl an RDKS-Sensoren entsorgt bzw. durch jeweils neue ersetzt werden, nur weil der bei ihnen verbauten Batterie der „Saft“ ausgeht – besonders nachhaltig erscheint das nicht, wie jetzt auch die Bundesregierung erkannt zu haben scheint (Bild: NRZ/Christian Marx)

Leisten Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) dadurch, dass sie auf Abweichungen vom idealen Fülldruck aufmerksam machen und so zur Einsparung von Kraftstoff beitragen verbunden nicht zuletzt mit reduzierten Kohlendioxidemissionen, zwar schon seit Jahren einen Beitrag zum Umweltschutz bzw. zur Ressourcenschonung, sollen …

EU-Reifenlabel für Runderneuerte: Zeitplan wohl „nicht mehr zu schaffen“

, ,

Dass demnächst auch runderneuerte Reifen mit dem EU-Reifenlabel bewertet und ausgezeichnet werden können, wie dies bei der Einführung der neuen Reifenkennzeichnungs-Verordnung 2021 eigentlich für Mai 2023 vorgesehen war, scheint wohl „nicht mehr zu schaffen“. Für die Integration …

EU beschließt 55 Prozent CO2-Verringerung bis 2030

Die Staats- und Regierungschef der Europäischen Union haben heute Morgen neue Klimaziele beschlossen. Bis 2030 wollen die Staaten ihren CO2-Ausstoß im Vergleich zum Referenzjahr 1990 um mindestens 55 Prozent verringern; bisher lag das Ziel der EU …

EU sieht Naturkautschuk weiterhin als „kritischen Rohstoff“

Die Europäische Union stuft Naturkautschuk weiterhin als „kritischen Rohstoff“ ein. Wie dazu der europäische Branchenverband ETRMA mitteilt, begrüße man eine entsprechende Fortschreibung der sogenannten „Communication on Critical Raw Materials“ von 2017 durch die EU-Kommission sehr. Die Industrien in …

EU-Kommission plant weitere Verschärfung der automobilen Klimaziele

Nach den Plänen der EU-Kommission muss sich die europäische Automobilindustrie auf noch schärfere Klimaziele einstellen. Einem internen Papier zufolge, aus dem mehrere Medien zitieren, müsste sich dadurch der CO2-Ausstoß von 2021 bis 2030 um 50 Prozent …

Neues EU-Reifenlabel: Anders als gedacht und nicht völlig neu

,

Nachdem das Europäische Parlament und der Rat der Europäischen Union Mitte November einen Beschluss zur lange geplanten Reform des EU-Reifenlabels gefasst hatten, liegt der NEUE REIFENZEITUNG nun der Verordnungstext vor, wie er zum 1. Mai 2021 EU-weit …

EU einigt sich auf neues EU-Reifenlabel – Emissionsarme Mobilität

,

Reifen sollen künftig besser sichtbar und genauer gekennzeichnet werden. Das neue Design des 2012 eingeführten EU-Reifenlabels wird an das des EU-Energielabels angeglichen. Darauf haben sich diesen Mittwoch die EU-Staaten, das Europäische Parlament und die Europäische Kommission geeinigt, heißt …