people

Beiträge

Michelin sieht Formel-E-Motorsport als Entwicklungsbeschleuniger

,

Als Gründungspartner der ersten reinelektrischen Rennsportserie wird Michelin die FIA-Formula-E-Weltmeisterschaft am Ende der Saison 2021/2022 verlassen. Bereits 2013 investierte Michelin in dieses ehrgeizige Projekt. In enger Zusammenarbeit mit den Organisatoren, den Konstrukteuren, den Teams und der FIA (Fédération …

Sieben Prozentpunkte höherer Anteil nachhaltiger Materialien in Michelin-Reifen

, ,
Michelin hat jetzt Reifen gezeigt, der in denen zu 53 Prozent nachhaltige Materialien verbaut sein sollen und die ... (Bild: Michelin)

Zuletzt hatte Michelin den Anteil nachhaltiger Materialien in von dem französischen Hersteller gefertigten Reifen auf 46 Prozent bei seinen für die MotoE-Rennserie gelieferten Slicks fürs Hinterrad steigern können. Jetzt hat das Unternehmen diesbezüglich noch eine Schippe draufgelegt – …

Pascal Couasnon übernimmt bei Michelin mehr Verantwortung

Michelin verteilt die Aufgaben in seiner Motorsportabteilung neu. Wie es dazu heißt, sei der frühere Motorsportmanager Matthieu Bonardel nun zum Motorsportdirektor des französischen Reifenherstellers befördert worden und löst in dieser Funktion Pascal Couasnon ab. Dieser wiederum werde verantwortlicher …

Nach Henry-Biabaud verlässt auch Bonardel die Michelin-Motorsportabteilung

Nachdem zum Ende des vergangenen Jahres Frédéric Henry-Biabaud in den wohlverdienten Ruhestand gegangen war und als Motorsportdirektor des Michelin-Konzerns durch Nick Shorrock abgelöst wurde, der sich ab 2000 um das Formel-1-Engagement des französischen Reifenherstellers gekümmert hatte, verlässt nun …

Michelin-Triumph bei den „1.000 Kilometer Nürburgring“

Siegerpodest fest in der Hand der „Doppel-Nullen“: Beim 1.000-Kilometer-Rennen auf dem Nürburgring führte an den Aston Martin mit den markanten dreistelligen Startnummern kein Weg vorbei. Nach knapp sechsstündiger Renndauer überquerte am Sonntagabend die „007“ vor der „009“ und …

Acht der Top-10-Teams auf Michelin ins Ziel beim LMS-Lauf

Bei den „1.000 km Algarve“ im portugiesischen Portimão, dem dritten von fünf Saisonläufen, siegte der langjährige Michelin-Partner Pescarolo Sport mit Jean-Christophe Boullion/Christophe Tinseau am Steuer ihres Judd-befeuerten Sportwagens. Nach einem packenden Rennen – das von der Dämmerung bis …

Michelin bereit für die Doppel-Premiere in Portugal

Am kommenden Wochenende (30. Juli bis 2. August) steht mit den „1.000 km Algarve“ der dritte von fünf Saisonläufen zur „Le Mans Series 2009“ auf dem Programm. Dabei handelt es sich gleich um eine zweifache Premiere. Zum einen …

Zwölfter Michelin-Sieg in Folge bei den 24 Stunden von Le Mans

,

Der Erfolg des dieselgetriebenen Peugeot 908 HDI FAP beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans (die NEUE REIFENZEITUNG berichtete) markiert für Michelin zugleich den zwölften Sieg in Folge bei dem französischen Langstreckenklassiker. Damit ist Michelin in Le Mans seit 1998

Michelin setzt für zwölften Le-Mans-Erfolg am Stück auf Ausdauer

Wohl nirgendwo dauern 24 Stunden länger als in Le Mans: Der legendäre Langstreckenklassiker verspricht auch in diesem Jahr wieder Höchstspannung und erstklassigen Rennsport pur. Für Michelin, seit 1998 bei diesem Mythos ungeschlagen, bringt die 77. Auflage am kommenden …

BFGoodrich-Partner Loeb gewinnt vierten Rallye-WM-Titel in Folge

Rallye-WM-Rekordsieger Sébastien Loeb schreibt weiter Geschichte: Ein dritter Platz bei der Wales-Rallye Großbritannien, Finale der diesjährigen Rallye-Weltmeisterschaft, genügte dem Franzosen, um seinen vierten WM-Titel (vorbehaltlich der Bestätigung durch die FIA) in Folge sicherzustellen – eine Leistung, die vor …