Menegaux übernimmt Michelin-Führung von Senard – Hauptversammlung

Der Wechsel an der Spitze des Michelin-Konzerns ist vollzogen. Anlässlich der Hauptversammlung des Reifenherstellers am vergangenen Freitag in Clermont-Ferrand haben die Aktionäre nun Florent Menegaux zum neuen Managing Chairman gewählt, der damit Jean-Dominque Senard ablöst; seit der Hauptversammlung im vergangenen Jahr war Menegaux bereits Managing General Partner.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] zu Wort kommende „Michelin-Chef“ Jean-Dominique Senard bereits seit Anfang 2019 Renault-Chef; auf dem Chefsessel in Clermont-Ferrand hat zwischenzeitig Florent Menegaux Platz genommen. Andererseits ist der Artikel ursprünglich bereits Ende 2017 erschienen, wie damals auch die NEUE […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.