Erklärvideo zum „Groove Glove“ veröffentlicht

, ,
Mit dem Handscanner „Groove Glove“ biete man – sagt Thomas Zink als TScan-Vertriebsdirektor für die DACH-Region – „Werkstätten ein hervorragendes Produkt an, um zusätzlichen Umsatz generieren zu können“ (Bild: TScan)

Mit dem sogenannten „Groove Glove“ hat der Anbieter von Autodiagnoselösungen TScan unlängst einen mobilen Reifenscanner für die Profiltiefenmessung vorgestellt. Das Gerät soll Werkstätten dabei einerseits die Arbeit erleichtern können. Andererseits erschlössen sich Servicebetrieben mit ihm weitere Möglichkeiten, wie Thomas Zink als TScan-Vertriebsdirektor für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) erklärt. Denn seinen Worten zufolge biete das Gerät Werkstätten potenziell die „Möglichkeit, zusätzlichen Umsatz zu erzielen“. In diesem Zusammenhang verweist er nicht zuletzt auf ein gerade erst auf der YouTube-Plattform veröffentlichtes gut achtminütiges Erklärvideo zu dem Profiltiefenscanner. cm



Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert