Bridgestone hilft mit Lösungen bei der Gesamtkostenbetrachtung

,

Die IAA Transportation ist das perfekte Event, um Kunden einen breitangelegten Überblick über die angebotenen Flottenlösungen zu geben, findet Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe. Kunden, das sind hier natürlich zu allererst die Flottenkunden selbst, aber eben auch die Reifenfachhändler im Markt, die als Partnerunternehmen des Herstellers eine ganz zentrale Rolle bei der Erbringung der reifenbezogenen Dienstleistungen spielen. Und die IAA ist natürlich Erstausrüstermesse. Dabei geht es Mühlhäuser zufolge aber nicht nur um Flottenlösungen, sondern eben zentral auch um das breite Angebot an Nutzfahrzeugreifen, neu oder runderneuert.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Nachdem Bridgestone im September auf der IAA Transportation seinen neuen Duravis Van mit Enliten-Lei…, steht die Markteinführung – für Januar in zunächst 26 Größen geplant – nun unmittelbar bevor. Der neue Duravis Van für leichte Nutzfahrzeuge (LLkw) soll dabei „eine maximale Effizienz im täglichen Einsatz“ bieten, wie der Hersteller dazu erklärt: „Ob im Regionalverkehr oder auf der letzten Meile, der Duravis Van minimiert Ausfallzeiten und trägt zur Senkung der Gesamtbetriebskosten bei. Damit eignet sich der Reifen ideal für gewerbliche Nutzer, die ihr Reifenmanagement optimieren wollen und gleichzeitig Wert auf Sicherheit und Zuverlässigkeit legen“, ist man beim Hersteller überzeugt. […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert