Dr. Schmidt-Schultes folgt auf Loock als Delticom-CFO

, ,
Nach dem Weggang des bisherigen Finanzvorstandes Thomas Loock vor einigen Wochen hat der Aufsichtsrat des in Hannover ansässigen Onlinereifenhändlers – hier im Bild die Firmenzentrale – eigenen Worten zufolge „den Prozess zur Nachbesetzung der Vakanz erfolgreich beendet“ (Bild: NRZ/Arno Borchers)

Nachdem der bisherige Finanzvorstand Thomas Loock das Unternehmen nach dessen Hauptversammlung verlassen hatte, ist die entsprechende Position bei dem Internetreifenhändler Delticom jetzt wieder besetzt. Denn der Aufsichtsrat hat Dr. Johannes Schmidt-Schultes zum Group Chief Financial Officer (CFO) der Gesellschaft bestellt. Ihm werden mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Geschäftsführer Finanzen und Finanzvorstand bescheinigt, die er nach Stationen bei Klöckner & Co. sowie bei der Deutsche-Telekom-Gruppe seit 2007 in Group-CFO-Positionen bei verschiedenen internationalen und mitunter börsennotierten Unternehmen – darunter Semperit, Apleona, Esprit und BMI Group – gesammelt hat. Zuletzt war Schmidt-Schultes demnach als Managing Director der deutschen Niederlassung von THM Partners LLP tätig. Er wird bei alldem als „erfahrene Führungspersönlichkeit mit Fokus auf Performancemanagement, Effizienzsteigerung, Struktur- und Prozessoptimierung sowie Transparenz und Komplexitätsreduktion“ beschrieben. „Er bringt damit nicht nur seine große Bandbreite an praktischer, multinationaler und kulturübergreifender Managementerfahrung in unterschiedlichen Branchen und Ländern, sondern auch seine Expertise in den Bereichen Unternehmensentwicklung und Changemanagement in die Delticom AG ein“, so der Onlinereifenhändler mit Sitz in Hannover. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.