Brabus 900 exklusiv auf Conti-Reifen

,
Bei der Bereifung des Brabus 900 setzt der Tuner aus Bottrop ausschließlich auf Contis „SportContact 6“ in den Größen 265/30 ZR21 an der Vorder- sowie 305/25 ZR 21 an der Hinterachse (Bild: Continental)

Der auf Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz spezialisierte Bottroper Tuner Brabus hat sich als Basis für seine neueste Kreation den AMG E63 4Matic vorgenommen und ihm unter anderem eine Leistungssteigerung auf 900 PS (662 kW) spendiert. Der wohl vor diesem Hintergrund den Namen Brabus 900 tragende Wagen soll in 2,8 Sekunden von null auf 100 km/h und in 23,9 Sekunden auf 300 km/h beschleunigen können. Daran, die Motorleistung auf die Straße zu bringen, ist bei dieser Sportlimousine auch Continental beteiligt. Denn für sie hat man sich in Bottrop für den „SportContact 6“ des Reifenherstellers als exklusive Bestückung ab Werk entschieden. Montiert wird das Profil dazu in den Größen 265/30 ZR21 an der Vorder- sowie in 305/25 ZR21 an der Hinterachse des Boliden in Kombination mit Brabus-Schmiedefelgen aus der sogenannten „Platinum Edition Z“ des Tuners. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.