Erster Maxxis-Erstausrüstungserfolg bei BMW

,
Der „Supermaxx SC“ ist für den BMW-Elektroroller und andere Maxi-Scooter erhältlich in den Dimensionen 120/70 R15 56H TL fürs Vorder- und 160/60 R15 67H TL fürs Hinterrad (Bild: Maxxis International)

In Sachen Originalbereifung für sein Elektrorollermodell CE 04 hat sich BMW für das Maxxis-Profil „Supermaxx SC“ entschieden. Dass die Wahl auf diesen Maxi-Scooter-Reifen der zum taiwanesischen Reifenhersteller Cheng Shin zählenden Marke gefallen ist, wird dabei mit dessen innovativen Designelementen und seinem geringen Rollwiderstand begründet. Die Hinterradausführung des Reifens soll über eine Mehrkomponentenlaufflächenmischung verfügen „für die perfekte Balance zwischen Laufleistung und Grip“. Ein progressiver Spiralgürtel sei für eine größere Aufstandsfläche in Kurven und einen optimalen Geradeauslauf zuständig, heißt es weiter. Für Maxxis ist dies eigenen Worten zufolge der erste Erstausrüstungserfolg bei BMW. „Maxxis ist stolz, dass der Maxi-Scooter-Reifen die Anforderungen von BMW erfüllt. Das ist ein Beleg dafür, dass wir nicht nur innovatives Reifendesign, sondern auch die erforderliche Qualität für einen Premiumzweiradhersteller bieten“, sagt Danny Peters, Vertriebsleiter der Reifensparte Motorrad/ATV und Quad bei der Maxxis International GmbH mit Sitz im schleswig-holsteinischen Dägeling. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.