Ruhende Michelin-Reifenproduktion nicht gleichbedeutend mit unbesetztem Werk

,
Auch an produktionsfreien Feiertagen wie rund ums zurückliegende Weihnachtsfest hält eine Rumpfmannschaft im Michelin-Reifenwerk Bad Kreuznach Minimalbetrieb der Heizungs-, Druckluft- und sonstigen Energieanlagen aufrecht (Bild: Michelin)

Im Michelin-Reifenwerk Bad Kreuznach wird nach Unternehmensangaben die Produktion am Heiligen Abend zwar immer abgestellt. Doch das ist nicht gleichbedeutend damit, dass alle Beschäftigten mit ihren Familien unter dem Weihnachtsbaum feiern können. Denn auch rund ums zurückliegende Fest sind wieder Mitarbeiter der Energieversorgung und des Werkschutzes vor Ort im Dienst gewesen, um an den produktionsfreien Tagen einen Minimalbetrieb der Heizungs-, Druckluft- und sonstigen Energieanlagen aufrecht zu erhalten. Zumal diese dem Reifenhersteller zufolge nicht vollständig heruntergefahren werden können. Außerdem ist immer eine Notfallbesatzung von drei Michelin-Feuerwehrleuten in Bad Kreuznach im Einsatz, um den Brand- und Werkschutz sicherzustellen. Für dieses Engagement dankten ihnen ihre Vorgesetzten am Heiligen Abend persönlich sowie im Namen der Geschäftsleitung und des Betriebsrates mit einigen weihnachtlichen Aufmerksamkeiten. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.