Thomas Zink arbeitet nicht mehr bei Tyremotive

Genau vor zwei Jahren holte Tyremotive Thomas Zink nach Kitzingen. Sein Aufgabengebiet: Als Vertriebs- und Schulungsleiter Technik/Training den Bereich Werkstattausrüstung und Workshops beim Großhändler aufbauen. Seit dem 1. Januar 2022 ist Thomas Zink nicht mehr dort tätig, sondern selbstständig. Wo genau sein Weg ihn hinführen wird, darauf will sich Thomas Zink bei einem Anruf der NEUE REIFENZEITUNG noch nicht festlegen. „Ich bin momentan weiter im Bereich Werkstattausrüstung und Schulungen zum Thema RDKS, fachgerechtes Montieren und Wuchten unterwegs“,  sagt der Baden-Württemberger.  christine.schoenfeld@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.