Nabholz-Team feiert „weiteres Jahr beispiellosen Zusammenhalts“

Da die aktuelle Corona-Lage große firmenweite Weihnachtsfeiern nicht erlauben, hat die Nabholz-Geschäftsführung anlässlich der bevorstehenden Festtage allen ihren mehr als 200 Mitarbeitern an 18 Standorten eine Geschenkbox zukommen lassen (Bild: Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH)

Da die aktuelle Corona-Lage große firmenweite Weihnachtsfeiern nicht erlauben, hat sich die Geschäftsführung der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH darum bemüht, ihren Mitarbeitern anlässlich der bevorstehenden Festtage dennoch eine Freude zu bereiten. Zumal das Unternehmen mit Sitz in Gräfelfing am westlichen Stadtrand Münchens 2021 bilanziert als „weiteres Jahr beispiellosen Zusammenhalts“. Vor diesem Hintergrund hat man allen Mitarbeitern Anfang dieser Woche eine Geschenkbox zukommen lassen, um ihnen gegenüber die Dankbarkeit und Wertschätzung der Firmenleitung auszudrücken. Zumal man sich des massiven Drucks sehr bewusst sei, den die Pandemie – vor allem während der Hauptsaison des Winterreifenwechsels – auf die Mitarbeiter ausübe. „Auch wir bei der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH schließen das Jahr mit gemischten Gefühlen ab. Besonders stolz sind wir vor allem auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in unseren 18 Niederlassungen trotz weitreichender Kontaktbeschränkungen auch in diesem Jahr großartige Arbeit geleistet haben”, sagt Philipp Nabholz, seit Juli 2021 dritter Geschäftsführer in vierter Generation des über 200 Beschäftigte zählenden Familienunternehmens. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.