Carport mit Solardach am Goodyear-Standort Colmar-Berg fertiggestellt

Das erste von zwei gemeinsamen Projekten mit Enovos am Goodyear-Standort Colmar-Berg ist fertiggestellt: Ein Carport mit 1.500 Solarpaneelen auf dem Dach soll jährlich 657.500 kWh an „grünem“ Strom erzeugen können (Bild: Goodyear)

Im Bemühen, einen Beitrag zur Reduzierung von Kohlendioxidemissionen zu leisten, arbeitet die Goodyear Tire & Rubber Company am Standort ihres Forschungs- und Entwicklungszentrums GICL (Goodyear Innovation Center Luxembourg) in Colmar-Berg mit dem Energieunternehmen Enovos zusammen. Gemeinsam wollen sie zwei Solarkraftwerke errichten, um so „grünen“ Strom zu produzieren. Das erste davon – ein Carport mit Fotovoltaikanlagen auf dem Dach – ist nun eröffnet worden im Beisein von Luxemburgs Energieminister Claude Turmes. Die auf einer Dachfläche von rund 4.000 Quadratmetern verbauten 1.500 Solarpaneele sollen jährlich 657.500 kWh an Strom liefern können, was für die Versorgung von mehr als 170 Haushalten genüge. Die Fertigstellung des zweite Solarkraftwerks ist fürs nächste Jahr geplant, wobei beide zusammen dann jährlich etwa fünf Gigawattstunden an Energie liefern, mehr als 1.300 Haushalte versorgen und in den kommenden 20 Jahren 50.000 Tonnen an Kohlendioxidemissionen einsparen können sollen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.