Umstrukturierungen bei Safety-Seal-Mutter in Schweden und neuer Name in Deutschland

,

Bereits seit 1. Juli dieses Jahres hat die schwedische Muttergesellschaft der in Essen ansässigen Safety Seal GmbH die bestehenden ebenfalls schwedischen Gesellschaften Safety Seal AB, Maxi Grip AB und Vool AB unter dem Dach der Niso Tech AB zusammengeführt, wobei die drei vorgenannten Gesellschaften mit der Zusammenführung erloschen sind. Wie es dazu vonseiten der deutschen Safety Seal heißt, ändere sich im deutschsprachigen Markt im Zuge dieser strukturellen Vereinfachung zunächst einmal nichts, man werde auch weiterhin Produkte der Eigenmarken Safety Seal, Easy Balance, Safety Wheel2, MaxxiGrip, Wiking Wax und weiterer Marken vertreiben. Dennoch steht auch hierzulande zum Ende des Jahres eine Umfirmierung an. Wie es dazu aus Essen heißt, werde man „bald schon eine weitere neue Marke im Bereich Elektromobilität hinzubekommen. Unter diesem Aspekt ist auch die Umbenennung der deutschen Safety Seal GmbH in Niso Tech GmbH zum Jahreswechsel geplant.“ ab

 

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] in vielen Bundesländern neue Corona-Regeln gelten, haben sich die Verantwortlichen bei Niso Tech (vormals Safety Seal) entschieden, wieder Workshops zum Thema Reifenreparatur anzubieten. Direkt beim Interessenten […]

  2. […] der Umfirmierung der Safety Seal GmbH in Niso Tech GmbH hat das auf Produkte rund um Rad und Reifen spezialisierte […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.