Teilnahme in Eigenregie an der Aktion „Wash & Check 2021“ möglich

,
Laut der „Initiative Reifenqualität“ beteiligen sich von Jahr zu Jahr immer mehr Waschstraßen und Tankstellen mit Waschanlage an der „Wash & Check“ genannten Aktion, mit der Autofahrer für das Thema Reifen sensibilisiert werden sollen (Bild: Initiative Reifenqualität)

Um Autofahrer auf die Bedeutung der Reifen für die Verkehrssicherheit aufmerksam zu machen, führt die „Initiative Reifenqualität – Ich fahr’ auf Nummer sicher!“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und seiner Partner alljährlich die Aktion „Wash & Check“ durch. Das ist auch in diesem Herbst nicht anders, wobei alle Teilnahmeplätze jedoch bereits vergeben sein sollen. Wie es weiter heißt, könnten Waschstraßen, Tankstellen, Reifenhändler und Kfz-Fachbetriebe in Eigenregie allerdings noch teilnehmen an den beiden Aktionswochenenden am 17./18. September und 24./25. September, wo an 200 Waschstraßen und Tankstellen mit Waschanlage über die richtige Bereifung informiert wird. Wer die Reifencheck-Aktion selbst umsetzen will, dem stellt die „Initiative Reifenqualität“ entsprechende Aktionsmaterialien zum Selbstkostenpreis zur Verfügung. Interessierte Reifenhändler oder Werkstattbetreiber könnten also eine Waschstraße in ihrer Nähe kontaktieren und sich mit ihr gemeinsam der Aktion anschließen. Für einen reibungslosen Ablauf bekommen Interessen zudem eine Checkliste an die Hand sowie ein Briefing. Auch werden die als Expertenstandort in Eigenregie Teilnehmenden in die Pressearbeit einbezogen und auf der Webseite der Initiative genannt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.