Hankook rüstet Volkwagen ID.4 auf US-Roadshow aus

Hankook geht wieder zusammen mit Challenge4 und Volkswagen auf Tour. Nach der VW ID.3 Deutschlandtour 2020 stellt Hankook 2021 jetzt seine Reifen für die US-Cross-Country-Tour auf dem vollelektrischen Volkswagen ID.4 zur Verfügung. Langstreckenfahrer Rainer Zietlow und sein Team von Challenge4, der durchführenden Agentur, besuchen während ihrer 36.000 Meilen (knapp 58.000 km) langen Tour mit ihrem vollelektrischen Wagen bereift mit „Kinergy AS EV“-Reifen in den Größen 235/55 R19 an der Vorder- und 255/50 R19 an der Hinterachse rund 600 Volkswagen- und Hankook-Händler. Wie bei der ID.3 Deutschlandtour, unterstützt Challenge4 die SOS Kinderdörfer und spendet dieses Mal für jede gefahrene Meile zehn Cent. Ob Hankook auch bei der Erstausrüstung des Wagens zum Zuge kommt, steht offiziell nicht fest. Es deutet allerdings einiges darauf hin, dass Pirelli und Bridgestone sich freuen dürfen. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.