Weltrekord bei „ID.3-Deutschlandtour“ auf Hankook-Reifen aufgestellt

Im Herbst hatten sich Rainer Zietlow und sein Beifahrer Dominic Brüner von der auf globale Fahrzeugprojekte spezialisierten Agentur Challenge4 auf Deutschlandtour mit Volkswagens rein elektrisch angetriebenem ID.3 begeben. Bei ihrer Fahrt quer durchs Land von Oberstdorf im Süden der Republik bis ans Ziel hoch im Norden auf der Insel Sylt legten sie in 65 Tagen knapp 28.200 Kilometer zurück. Damit hat das Team zugleich einen Weltrekord für die längste, ununterbrochene Fahrt mit einem Elektrofahrzeug durch ein einziges Land aufgestellt. Gleichwohl ist das Fahrzeug zwischendurch natürlich aufgeladen worden an Schnellladestationen und unter Nutzung neuer Wandladestationen bei verschiedenen während der Tour besuchten Volkswagen-Händlern. Mit über den Weltrekord freuen kann man sich auch bei Hankook, wurden Zietlow und Brüner bei ihrer Tour mit dem ID.3 doch von dem koreanischen Hersteller mit Reifen unterstützt. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] geht wieder zusammen mit Challenge4 und Volkswagen auf Tour. Nach der VW ID.3 Deutschlandtour 2020 stellt Hankook 2021 jetzt seine Reifen für die US-Cross-Country-Tour auf dem vollelektrischen […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.