Gemeinsames RDKS-Webinar von Schrader und Kfz-Betrieb

Am 7. Juli veranstalten Schrader und die Zeitschrift Kfz-Betrieb in Kooperation ein kostenloses Webinar zum Thema Reifendruckkontrollsysteme (Bild: NRZ/Christian Marx)

Zusammen mit Schrader als Anbieter von Reifendruckkontrollsystemen (RDKS) richtet die Zeitschrift Kfz-Betrieb ein kostenloses Webinar rund um diese Thematik aus. Am 7. Juli soll es ab 14 Uhr unter anderem um die Unterschiede zwischen OE-Ersatz- und programmierbaren Sensoren, ihre verschiedenen Komponenten und deren Zweck, empfohlene Vorgehensweisen für einen effizienten und ordnungsgemäßen RDKS-Service oder die unterschiedlichen Programmier-/Anlernverfahren für RDKS-Sensoren und den Einsatz der richtigen Diagnosegeräte gehen. Als Referent soll dabei Richard Alex, Technischer Trainer bei Schrader, fungieren und die Teilnehmer durch die wichtigsten Vorgehensweisen in Bezug auf den RDKS-Service führen und spezifische Fragen dazu dann auch live beantworten. Das einstündige Webinar wird vor diesem Hintergrund als „ein Muss für Geschäftsführer, Techniker, Serviceberater und Auszubildende“ Reifendienstleistungen anbietender Kfz-Betriebe erachtet. Eine Anmeldemöglichkeit dazu findet sich auf den Webseiten des Blattes. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.