Goodyear stattet jedes fünfte Team beim 24-Stunden-Rennen aus

Im Starterfeld des 24-Stunden-Rennens setzen über zwei Dutzend Teams auf Goodyear-Reifen, dazu zählen alle Starter der TCR-Klasse (Bild: Jan Brucke; Goodyear)

Wenn am kommenden Wochenende das diesjährige 24-Stunden-Rennen auf den Nürburgring startet, dann ist auch Goodyear mit dabei, und zwar „perfekt vorbereitet“, wie es dazu jetzt vonseiten des Reifenherstellers heißt. Goodyear stattet dabei immerhin 26 Fahrzeuge von Profiteams und ambitionierten Privatteams aus; insgesamt gehen 125 Teams ins Rennen. Nach „guten Ergebnissen in den Vorbereitungsrennen gehen die Goodyear-Teams optimistisch und bestens gerüstet in das Rennen“, auch wenn man „die Nordschleife nicht simulieren kann“, wie dazu Alexander Kühn betont, beim Hersteller als Car Motorsport Product & Operation Manager EMEA.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.