Zum 1. Mai Preiserhöhung für Michelin-Motorrad- und -Rollerreifen

,
Die Preisanpassung soll sich Michelin zufolge „im marktüblichen Rahmen“ bewegen

Wie aus dem Markt zu vernehmen ist, plant Michelin eine Preiserhöhung für seine Motorradreifen. Auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG hat eine Unternehmenssprecherin dies dann auch als „richtig“ bestätigt. Demnach soll zum 1. Mai dieses Jahres „eine strukturelle Preisanpassung für Motorrad- und Rollerreifen der Marke Michelin“ umgesetzt werden. Schläuche und Zubehör seien von dieser Preisanpassung jedoch ausgeschlossen, wie es weiter heißt. Zur konkreten Höhe der geplanten Anhebung macht Michelin allerdings keine weiterführenden Angaben, wenn man davon absieht, dass sich diese „im marktüblichen Rahmen“ bewegen soll. christian.marx@reifenpresse.de/ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.