Reifen Börse Riemschneider GmbH insolvent

,

Beim Amtsgericht Hamburg läuft ein Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der in der norddeutschen Hansestadt ansässigen Reifen Börse Riemschneider GmbH. Als Kfz-Meisterbetrieb bietet das 1984 gegründete Unternehmen neben Reifen und Rädern auch Reparaturen bzw. Autoservice an. Zudem gehören Pannenservice bzw. das Abschleppen/Transportieren von Fahrzeugen zum Dienstleistungsspektrum der Firma, die dabei als Partner des ADAC fungiert und gemäß Angaben der eigenen Website derzeit mehr als 30 Mitarbeiter beschäftigt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist der Hamburger Rechtsanwalt Hendrik Rogge bestellt worden. christian.marx@reifenpresse.de

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Reifen Börse Jessen Riemschneider GmbH firmierend – Mitte März beim Amtsgericht der Hansestadt Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das eigene Vermögen gestellt hatte, ist es am 4. Mai nun auch eröffnet worden. „Wegen Zahlungsunfähigkeit und […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.